Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   neugeist
   2 ?? in China
   mathieu
   könig fussball!
   donner wetter!
   wellen in sanse

http://myblog.de/fann

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
schönes neues
wünschen robi und fanni aus dem wunderschönen 20grad warmen und sonnigen sanse, so wars hier die letzten 3 tage bis heute, da wurde es etwas nass. madrid am 27.12. war auch sonnig…
unsere noche vieja (silvester abend): ab 19 uhr vergnügten wir uns in der mit menschen gefluteten altstadt sanses bei cava cocktail und caña um dann gegen 21 das silvesteressen in meiner hütte einzunehmen. danach gings wieder in die altstadt, aber diesmal alles komisch leer, geile bars zu, nur franzosen unterwegs mit denen wir uns in den 2 geöffneten ollen bars ums bier kloppen mussten… am hafen saßen wir recht einsam um 0.00 mit bierchen und beguckten das fast nicht vorhandene feuerwerk (in ullersberg wars bestimmt mehr), und dann auf einmal um 1.00 kamen die geilen kneipenbesitzer und spanier aus ihren löchern und alles war wie 4h vorm jahreswechsel… gegen 3.00 liefen wir richtung gros, meinem viertel, am zurriola strand trafen wir dann auf michael und jewgeni, 2 nette sektspendende russen aus leningrad, die ihr business in barcelona aufgebaut haben… auf deutschrussischspanisch erzählten wir uns über gorbi, mосква und michaels freundin aus preilack (bei peitz) vor 14 jahren… wasche sdarow'je
morgen geht’s dann noch für nen tag nach barca, robi fliegt übermorgen wieder heeme…

sanse
silv_1

zumaia, flysch ( guckst du )
silv_2

neujahr, robi um 2.45
silv_3

ваше здоровье!
silv_4

1.1.07 21:51


frohe weihnachten!
heut vormittag sind die heiligen 3 könige durch sanse gezogen und haben geschenke verteilt bei 15°… für mich fiel die bescherung aus, hab das spanische weihnachtsfest verschlafen. am 24.12. wurde hier aber auch schon beschert, is nämlich traditionell das baskische weihnachtsfest, aber wird auch in allen anderen teilen spaniens zur „tradition“. der baskenweihnachtsmann heißt übrigens olentzero, ist alt, rund, raucht immer und ist von beruf köhler, da macht man holzkohle aus holz… annegret aus jena erzählte mir und kerstin heut nachmittag beim rosco de reyes (germteigkranz mit kandierten früchten und figürchen im teig) vom 20mann umzug zum spanischen w-fest mit bonbonwurf… krieg hier in meinem kerker am schacht aber auch gar nix mit, außer topereignisse ausm haus wie wer wann wäsche aufhängt (quietschende leinen), wer was kocht (meine frischluft is küchenjedüns), und wer wann sein geschäft erledigt (es schallt und knallt die abflußrohre im schacht lang). jaja hab ich schon vermisst meinen kontrollkerker als ich noch weihnachten heeme war... jetzt kann ich ihn leider nur noch 7 wochen geniessen… ganz schön kurz...
6.1.07 23:46


das wandern ist des kerstins und fannis lust
heut gings wieder in die spur, spontan entschieden, mit de eusko bummelzug nach zumaia, 3/4h westlich von sanse, und dann zu fuß nach deba, von da aus wieder bummelzug zurück. unsere etappe: 14km marsch am atlantik lang, schwierigkeit mittelmäßig, dauer 3:40h. so stands auf der wanderkarte. war ja auch alles lustig zunächst, warme sonnenstrahlen, schöne aussichten auf den immer begleitenden atlantik, natur wie sie leibt und lebt, alle möglichen viehzuchten angetroffen, kapellen, steilküsten mit flyschs… aber irgendwann nervte der stetige auf- und wiederabstieg, 100m rauf und wieder runter, völlig sinnlos. gekeucht haben wir, sahen aus wie 2 tomaten im gesicht aber durchgehalten bis zur letzten kapelle vor deba, da wars dann aber schon dunkel, und wir mussten ja noch den 180m berg wieder runter, 30cm weg im zickzack, teilweise auf allen vieren und auch aufn hintern gings hinab, aber heile sind wir in deba angekommen und gönnten uns dos cañas delicadas…

zumaia_2


hopp hopp übern weidenzaun, das ganze so 10mal auf der etappe
zumaia_1


zumaia_3
7.1.07 23:42


pauken
stand heut bei mir aufn programm für das morgige endexamen in der spanische sprache. hätte ich eher begonnen zu lernen und nich ständig 11h bis 13.40 geschlafen was gerade meine mode is, würden mir morgen vielleicht weniger fehler passieren und es bestünde nich die möglichkeit, das examen zu verschlafen… hätte wäre wenn, alles morgen im subjuntivo/konditional test in der vergangenheit.
ich merke momentan, dass hier alles zu ende geht, obwohl ich ja noch 5 wochen hier bin, sprachkurs vorbei, uni vorbei diese woche, außer projekt, geht bis eine woche vor abflug, abschiedspartys, krass so schnell alles vorbei, mierda oder wie es der baske sagen würde: kaka zaharra! 5 wochen sind verdammt kurz, aber verdammt lang für die getrennte liebe.

17.1.07 02:21


tamborrada
statt orkantief "kyrill“. in sanse is noch ganz still bei warmen, trockenen 20°. aber nich mehr lange, die tamborrada wird ab heut mitternacht gefeiert. dann is nämlich tag des san sebastian, dem schutzheiligen der stadt. mit dem hissen der sanse flagge punkt mitternacht wird getrommelt und zwar 24h lang zu ehren des patrons. der teufel soll hier los sein… menschenmassen mit tambores… weiß nich wie lang ich getrommle aushalte, war schon genervt als leute hier im haus geübt haben… vamos a ver, gleich geht’s richtung abendessen, lassen uns mit kerstin von einer baskin der uni und ihren kollegen bekochen, und danach trommelgewitter in der altstadt, agur

19.1.07 20:10


tamborrada akabo!
aus vorbei, keen jetrommel mehr. haben die tamborrada eben mit lina beendet mit runaway from italy und francia in gros…
7 h ohne dedededededededitditditdit, dantzara! bestara! hat ich mir letzte nacht breits gegönnt, bis es dann doch im kerker zu hören war.
und jetzt kochmütze und blaues fdj jungpioniere halstuch beiseite gelegt und noch nen gruß an ullasberg: FASTNACHT! juten schlaf.

21.1.07 04:18


bildas tamborrada
erst durch die stadt jetrommelt in folgender reihenfolge: soldaten, kapelle, köche. dann noch mal aufstellung aufn plaza de constitucion und weiterjetrommelt und dann die nächste combo, keine ahnung wie viel es davon gab…sehr viel
trommel_3

gutes für sich und den besseren sound
trommel_1

kerstin und icke
trommel_2
22.1.07 14:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung